Bericht 2. Spieltag

By | 13. Juni 2016

Midcourt U9: TSG TC RW Kraichtal/TC GW Kraichtal – TVL 10:22 (2:6, 4:12, 4:4) In Kraichtal festigten unsere jüngsten Spieler ihre Spitzenposition. Das Team, bestehend aus Benjamin Engelhart, Tim Bohlinger, Janis Herzog und Ruben Veigel, gab den Gastgebern in Staffel und Einzel klar das Nachsehen. Lediglich bei den Doppeln wurden die Punkte geteilt.

Großfeld U10: TC Bad Schönborn – TVL 26:6 (8:0, 14:2, 4:4) Die Hürde Bad Schönborn war für unsere U10 am Ende doch zu groß. Einzig Samuel Bickel konnte seinem Gegenüber einen Satz abtrotzen. Er war es auch, der zusammen mit Benjamin Engelhart erfreulicherweise ein Doppel gewinnen konnte.

Junioren U14: TVL – TSG TC GW Gondelsheim/TC Diedelsheim 5:1 (3:1) Für den klaren Heimerfolg stellten Justin Mayer, Eric Lupascu und Silas Bickel mit ihren gewonnen Einzeln schnell die Weichen. Justin und Silas holten dann zusammen auch den entscheidenden vierten Zähler. Bemerkenswert war das Debüt von U9/U10-Spieler Benjamin Engelhart, der an der Seite von Eric Lupascu im zweiten Doppel sich über einen Sieg freuen durfte.

Juniorinnen U16: TC Waldsee Forst – TVL 3:3 (2:2), TSG Bruchsal – TVL 5:1 (3:1) Die in der Vorwoche abgebrochene Partie wurde nun beendet. Das Remis nach den Einzeln hatte dabei auch nach den Doppeln Bestand. Den Punkt für den TVL erzielten dabei Chiara Lupascu und Chiara Seith im Match-Tie-Break. In Bruchsal hingen die Trauben dagegen sehr hoch. Am Ende musste man dem Heimteam zu einem klaren Erfolg gratulieren. Als Gastspielerin war Chiara Lupascu erneut bei den U14 des TC Wiesental erfolgreich. Die Truppe gewann ihre Partie gegen den TC Grünwinkel ungefährdet mit 6:0.

Junioren U16: TVL I – TC BW Bretten I 1:5 (0:4), SV Blankenloch – TVL II 4:2 (2:2) Der Gäste aus der Melanchthonstadt war der erwartet schwere Gegner. Dennoch hielten unsere Spieler Arthur Demange, Lars Dukart, Eric Lupascu und Hannes Heininger sehr gut mit. Leider war es keinem der vier vergönnt, das Einzel zu gewinnen. Erst im Doppel glückte durch Lars und Eric der Ehrenpunkt, als sie von der verletzungsbedingten Aufgabe eines Gegners profitierten. Zwar sieht das Ergebnis nun nach einer klaren Pleite aus, doch gibt es die Mühen, die die hochfavorisierten Brettener mit unser U16 hatten, nur sehr unzureichend wieder. Indes war die zweite Mannschaft in Blankenloch gefordert. Dort musste Yannick Kraus leider in Einzel und Doppel aufgeben. Diese Punktverluste konnten Silas Bickel und Julian Schäfer mit ihren Siegen leider nur bedingt ausgleichen, so dass am Ende eine Niederlage stand.

Damen: TSG TC SW Rußheim/TVL – TSG TC BW Untergrombach/TC SW Weingarten III 6:0 (4:0) Ihre makellose Bilanz wahrten die Damen. Auch im zweiten Spiel blieb die Spielgemeinschaft dank der Siege von Bettina Gerlach, Jasmin Schuhmacher, Julia Roth und Christiane Bickel im Einzel sowie Bettina/Christiane und Jasmin/Julia im Doppel ohne Verlustpunkt.

Herren: TC Kirrlach II – TVL II 3:6 (1:5) In Kirrlach war die Partie schon nach den Einzeln gelaufen, zu deutlich hatten mit Michael Seith, Oliver Fuchs, Florian Heininger, Lars Dukart und Arnaud Genon gleich fünf unserer Spieler gewinnen können. Im Doppel kam noch ein weiterer Punkt durch die Paarung Michael/Lars hinzu.

Damen 30: TSG TC Graben-Neudorf/TVL – TSG TC Denzlingen/TC Haslach 6:3 (4:2) Die Oberligamannschaft lag nach den Einzeln dank Nina Weick, Diana Weick, Michaela Bauer und Britta Notheis in Führung. Die Erfolge im Doppel von Anna-Katharina Tirolf/Diana und Nina/Verena Käpplein rundeten den gelungenen Spieltag ab.

Damen 40: TSG TC BG Rastatt/TC Fohlenweide – TVL 7:2 (4:2) Nur Klaudia Meinzer und Christa Massing glückte ein Erfolg. Gleich drei verlorene Match-Tie-Breaks waren hingegen verantwortlich, dass man am Ende leider ohne Punkte die Heimreise antreten musste.