Herren 1 sichern Nicht-Abstieg/Junioren U16 setzen Ausrufezeichen

By | 12. Januar 2016

Am 2. Wochenende des Jahres 2016 waren bereits 2 unserer Mannschaften in der Winterhallenrunde aktiv. Den Anfang machten die Herren 1 mit ihrem Heimspiel in Mörsch gegen den TC Neureut. Nach hart umkämpften Einzeln sprang durch Siege von maurice Knobloch und Frederick von Au ein 2:2 zu den Doppeln heraus, welche beide im Champions Tie Break entschieden werden mussten. Nachdem das Doppel um Maurice und Fred ihr Match mit 10:3 gewann, reichte es für Michael Seith und Kai Batrenik leider nicht ganz zum Sieg, und somit im Endergebnis zu einem gerechten 3:3. Mit diesem Ergebnis sicherte sich die Herrenmannschaft des TVL den Klassenerhalt in der höchsten Spielklasse der Winterrunde. Herzlichen Glückwunsch!

 

Ein dickes Ausrufezeichen setzten unsere U16 Jungs am Sonntag, den 10.01.2016 in ihrem Heimspiel gegen den hoch favourisierten TC BW Bretten. Nachdem Hannes Heininger sein Einzel klar für sich entschied, und Lars Dukart seine Partie nach hartem Kampf gegen einen der stärksten U14 Spieler in ganz Deutschland verlor, stand es vor der zweiten Einzelrunde somit 1:1. Nach einem Satzgleichstand in den Einzeln von Eric Lupascu und Arthur Demange musste in beiden Fällen der Champions Tie Break entscheiden. Nachdem es Arthur leider nicht gelang, gegen seinen in den entscheidenden Momenten unfassbar aufspielenden Gegner den Sieg zu erringen, biss sich Eric mit einer äußerst konzentrierten Leistung gegen seinen Gegner zum verdienten Sieg. Nach bislang 3 Niederlagen gegen jenen Gegner aus Bretten, sicherte sich Eric somit nicht nur einen Prestigeerfolg, sondern zusätzlich noch wertvolle Punkte für die LK Rangliste. Nachdem in den Doppeln durch einen Sieg von Arthur und Hannes das 3:3 klar gemacht wurde, durften sich unsere Jungs über ein hochverdientes 3:3 gegen den bisherigen Tabellenführer freuen. Gratulation!